SGK Rhein-Neckar

Sozialdemokratische Kommunalpolitik im Rhein-Neckar-Kreis

SGK? Was ist das?

Die SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) ist der Zusammenschluss der sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD. Sie wurde im Jahr 1978 in Kassel gegründet und zählt rund 25.000 Mitglieder. [weiterlesen...]

„Zuverlässig und sicher: Strom und Wärme für die Metropolregion“: SGK Rhein Neckar besichtigt Mannheimer Großkraftwerk

Im Rahmen der von dem SGK-Kreisvorsitzenden und Mitglied des SGK Landesvorstandes Christoph Beil initiierten Veranstaltungsreihe „Kommunalpolitik erleben“ besuchte die Interessenvertretung sozialdemokratischer Kommunalpolitiker im Rhein-Neckar Kreis das Mannheimer Großkraftwerk.

Und das Motto „Kommunalpolitik erleben“ galt es bei der Auftaktveranstaltung zur Thematik „Energie der Zukunft“ wörtlich zu nehmen. Im Rahmen dieser energiepolitischen Veranstaltungsreihe werden eine Einrichtung mit Bezug zu erneuerbarer Energie, zu Atomenergie und zu einem klassischen Energieträger besucht.

Beiträge für Kinderbetreuungseinrichtungen – Welche Modelle sind sozial gerecht?

Mit diesem Thema setzten sich auf Einladung von Renate Schmidt, Vorstandsmitglied der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Rhein-Neckar (SGK) und engagierte Kommunalpolitikerin, viele interessierte Mandatsträger aus dem Rhein-Neckar-Kreis und betroffene Eltern auseinander.

Kritisch setzten sich die Teilnehmer mit den Empfehlungen der Kommunalen Landesverbände und der Landeskirchen auseinander, die vorsieht, künftig die Elternbeiträge nach der Anzahl der Kinder einer Familie unter 18 Jahren festzulegen.

„Von Mannheim nach Berlin und zurück“: SGK Rhein Neckar besichtigt den Mannheimer City Airport

Im Rahmen der von SGK-Kreisvorsitzenden Christoph Beil initiierten Veranstaltungsreihe „Kommunalpolitik erleben“ besuchte die Interessenvertretung sozialdemokratischer Kommunalpolitiker im Rhein-Neckar Kreis den Mannheimer City Airport.

Und das Motto „Kommunalpolitik erleben“ galt es bei dem spannenden Besuch des „Tors zu Welt der Metropolregion“ wörtlich zu nehmen. Nach einer Einführung durch den Sinsheimer Gemeinderat und Landtagsabgeordneten a.D. Helmut Göschel, der auch die Mannheimer SPD Stadträte Boris Weirauch und Roland Weiß begrüßen konnte, besichtigten die Teilnehmer das Rollfeld, den Tower und den Check-in Bereich.

„Politik muss Spaß machen“: SGK Rhein- Neckar startet Veranstaltungsreihe „Kommunalpolitik erleben“

Neue Wege geht die SGK-Rhein-Neckar mit ihrem Anfang 2009 neu gewählten Vorsitzenden Christoph Beil. „Kommunalpolitik erleben“ heißt die Veranstaltungsreihe mit der die Vertretung sozialdemokratischer Kommunalpolitiker im Rhein-Neckar attraktive Vorort Veranstaltungen für Mitglieder und auch Interessenten anbietet.

„Das Motto „Kommunalpolitik erleben“ ist wörtlich zu nehmen, denn die Bedeutung kommunalen Handelns soll nicht theoretisch diskutiert werden, sondern auch an praktischen Beispielen vor Ort erlebbar gemacht werden. Deshalb wird die SGK Rhein-Neckar verschiedene kommunale Einrichtungen bzw. Einrichtungen, die für die Menschen in der Region eine große Rolle spielen, besuchen“, so Christoph Beil Vorsitzender der SGK- Rhein-Neckar und Gemeinderat in Altlußheim.

„Städte und Gemeinden brauchen starke Stimmen im Bundestag“: SGK Rhein-Neckar besucht die Manfred Sauer Stiftung

Zu einem Politischen Forum lud die SGK Rhein-Neckar in die Manfred Sauer Stiftung nach Lobbach ein. Thema der Veranstaltung „Politik vor Ort“ war die Bedeutung der Kommunalpolitik und warum es so wichtig ist, dass auch Kommunalpolitiker im Bundestag vertreten sind.

„Die Gesetze werden in Berlin gemacht aber die Auswirkungen spüren die Menschen vor Ort in den Kommunen. Dort merkt man, ob ein Gesetz gründlich durchdacht wurde und der Lebensrealität der Menschen gerecht wird. Deshalb müssen mehr gute Kommunalpolitiker, die wissen worauf es ankommt in den Bundestag“, so Christoph Beil, Gemeinderat in Altlußheim und Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) Rhein-Neckar bei seiner Begrüßung.

Im Anschluss an die Begrüßung der zahlreichen erschienenen Gäste gewährte Manfred Sauer höchstpersönlich einen Einblick in die Arbeit seiner Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Querschnittsgelähmten Bewältigungsstrategien weiterzugeben.